Nonprofit-PR

Brömmling berät nicht nur Stiftungen, sondern kann auch auf Erfahrung bei der Kommunikation für andere Nonprofit-Organisationen zurückgreifen. Die Kommuniation eines schlagkräftigen Verbandes, des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, baute er in der Zeit von 1998 bis 2003 auf – zuvor gab es dafür beim Verband gar keine eigenständige Abteilung. Für eine private Hochschule, die Hertie School of Governance, konzipierte Brömmling die nationale und internationale Positionierung und brachte die neu errichtete Hochschule für Public Policy in die Medien. Heute unterstützt Brömmling gemeinnützige Organisationen bei der Konzeption und Bündelung der PR-Aktivitäten, bei der Erstellung von Publikationen und der Nutzung unterschiedlicher Medien, vom Newsletter bis hin zu Modulen des Web 2.0. Darüber hinaus coacht er Vorstände und Beiräte bei der Analyse und Evaluation der bisherigen Kommunikationsaktivitäten, bei der Leitbildfindung und der Planung künftiger Aktionen.

Mit „Nonprofit-PR“, erschienen im UVK Verlag Konstanz, schrieb Brömmling den ersten umfassenden Praxis-Ratgeber für die Kommunikation von gemeinnützigen Organisationen überhaupt. 2007 erschienen, war die erste Auflage bereits nach eineinhalb Jahren vergriffen. Inzwischen liegt die zweite, aktualisierte Auflage vor.

Aktuelle Termine

03.12.2018

Textwerkstatt "Die Kunst des Schreibens"

Bonn

05.12.2018

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Dresden

17.12.2018

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Dresden

14.01.2019

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Dresden

15.02.2019

Studiengang Soziale Arbeit: Modul Textwerkstatt

Alice Salomon Hochschule Berlin