Termine

29. April 2010

Montag, 17 Dezember 2018

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Montag, 14 Januar 2019

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Freitag, 15 Februar 2019

Studiengang Soziale Arbeit: Modul Textwerkstatt

Anschreiben und Kurzmitteilung, Dossier und Fallbeschreibung, Rede und Vortrag, Schriftsatz und Email, Sachtext und wissenschaftlicher Artikel, gedruckter Newsletter und Online-Ausgabe, Pressemitteilung und Presseinformation, Editorial und Einleitung, Interview und Porträt, Kommentar und Glosse: Selbst ähnliche Textgattungen erfordern unterschiedliche Formulierungen. Für die Öffentliche Verwaltung schreibt man anders als für die Wirtschaft, für die Pflegestation anders als für das Seniorenstift, aus Stiftungen und Vereinen klingt es in Schriftform wiederum anders, und alle Akteure wählen schließlich unterschiedliche Formen und Formulierungen für unterschiedliche Zielgruppen. Der zweitägige Workshop erklärt Grundlagen und hilft in Zweifelsfällen. Die Teilnehmenden stellen eigene Texte vor und schreiben zu ausgewählten Genres nach Anleitung. Parallel dazu lernen die Teilnehmenden, den Sprachfallen (Schachtelsätze, Fremdwörter, Passiv, Substantivierungen, Missverständnisse) zu entkommen.

Montag, 18 Februar 2019

Modul "Strategisches Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Nonprofit-Bereich"

Dieses Seminar ist Pflichtbestandteil des Kompaktkurses "Führen und Managen im Non-Profit-Bereich" Code: NPK100. Professionelles Marketing ist für Führungskräfte und Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen ein zentrales und äußerst wichtiges Aufgabengebiet. Je ausgeprägter eine entsprechende Denkhaltung vorhanden ist, umso besser werden Markt- und Kundenorientierung der Organisation im Wettbewerbsvergleich funktionieren. Im Seminar wird gezeigt, welche Marketingstrategien und -konzepte Zukunftschancen bieten und wie Öffentlichkeitsarbeit diesbezüglich effizient und professionell gestaltet werden kann.

Donnerstag, 24 Oktober 2019

Seminar "Stiftungsrecht"

Das Stiftungsrecht - Welche Chancen bieten Stiftungen den Gemeinden, Kirchen und Non-Profit-Organisationen? Mehr Infos: www.kbw.de Der politische Wille, das Stiftungswesen für gemeinnützige und damit auch öffentliche Aufgaben zu stärken, ist unübersehbar. So erhöhte sich durch das „Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements” der Sonderausgabenabzugsbetrag für Zuwendungen in das Kapital auch älterer gemeinnütziger Stiftungen auf 1 Mio. Euro. Kommunale Stiftungen bieten Gemeinden die Chance, die sozialen und kulturellen Bedürfnisse ihrer Bürger besser zu erfüllen. Kirchliche Stiftungen sind ein dauerhaftes Fundraisinginstrument, das gleichzeitig die Bindung des Stifters zur Kirche stärkt. Im Seminar werden die Fragen beantwortet, die sich zu Nutzen, Gründungsprozedere, Strukturen und Arbeitsweisen kommunaler wie kirchlicher Stiftungen stellen.

Aktuelle Termine

17.12.2018

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Dresden

14.01.2019

Textwerkstatt "Zielgruppengerecht Texte formulieren"

Dresden

15.02.2019

Studiengang Soziale Arbeit: Modul Textwerkstatt

Alice Salomon Hochschule Berlin

18.02.2019

Modul "Strategisches Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Nonprofit-Bereich"

KBW, Berlin

24.10.2019

Seminar "Stiftungsrecht"

Berlin